Christiane Keller
Fachärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

Naturheilverfahren


Was sind Naturheilverfahren?

Wie das Wort schon sagt, werden in diesem Therapiesystem alle Verfahren zusammen getragen, die natürlichen Ursprungs sind und heilen. Aus jahrhunderte alter Erfahrung wissen wir von den heilenden Kräften aus Luft (Klimatherapie), Licht (Heliotherapie), Wasser (Hydrotherapie), und Pflanzen (Phytotherapie). Die sinnvolle und individuelle Kombination dieser Elemente ist Hauptbestandteil der Naturheilverfahren. Aber auch unsere Lebensführung mit gesunder Ernährung, dem Einhalten eines möglichst natürlichen Schlaf / Wachrhythmus, und ausreichender Bewegung spielt in Bezug auf Gesundheit und Krankheit eine große Rolle. Alle diese Komponenten werden in der so genannten Ordnungstherapie zusammen gefasst.



Wie wir unseren Patienten helfen können

Wie wichtig alle diese Dinge sind, hatte schon Hippokrates vor 2000 Jahren erkannt, und ein System erstellt, das diese Bereiche erfasste. Er war der Erste, der seine Patienten über Lebensführung, griechisch Deiatos (daher kommt unser Wort Diät) aufklärte, und ihnen klare Anweisungen gab. Seine Lehrsätze, z.B. „Du bist was Du isst“, sind gerade heute – wieder - aktueller denn je, und haben über Jahrtausende von ihrer Gültigkeit nichts verloren.

Heute gehören auch so genannte Umstimmungsmittel, wie zum Beispiel die Eigenbluttherapie oder körpereigene Impfstoffe, genannt Autovaccinen, zum Therapiespektrum.

Alle diese Verfahren dienen dazu, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stimulieren, und ihn in die Lage zu versetzen, sich selbst durch Eigenreparaturmechanismen zu heilen. Gerade bei chronisch Kranken, die schulmedizinisch behandelt, aber nicht geheilt werden können, bieten die Naturheilverfahren viele Möglichkeiten die Chronizität zu lindern, oder sogar auf zu heben.


Für weitere Fragen steht Ihnen unser Praxisteam gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter:

Tel.:06151 / 28005
Fax.:06151 / 28058