Christiane Keller
Fachärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

Darmsanierung


Was sind die Funktionen des Darms?

In unserem Darm befinden sich Millionen von Mikroorganismen, die ein bestimmtes Milieu bilden und aufrecht erhalten, und mit uns in Symbiose leben. Dieses Milieu ermöglicht erst die Aufspaltung und Resorption der Nahrung, und damit unsere Ernährung und Versorgung mit Nähr- und Vitalstoffen.
Wird dieses System gestört kommt es, trotz guter Nährstoffaufnahme und gesunder Ernährung, zu Mangelzuständen. Daneben werden im Darm die sogenannten IgA-Antikörper gebildet, die unsere Schleimhautabwehr darstellen. Wird ihre Bildung gestört kommt es zu allergischen Reaktionen wie Pollenallergie, Heuschnupfen etc.



Wie wir Ihnen durch Darmsanierung helfen können

Bedingt durch unsere heutige Lebenssituation, Hetze, Stress, aber auch Medikamente, vor allem Antibiotika, kommt es sehr schnell zu einer Verschiebung der gesunden Darmflora, und damit zu den oben beschriebenen Zuständen. Durch eine Stuhlanalyse in spezialisierten Labors kann nicht nur der Ist-Zustand der Darmflora festgestellt werden, sondern auf Basis dieser Werte ein Eigenimpfstoff hergestellt werden, der wie bei der Eigenbluttherapie dem Körper in die Haut gespritzt wird. Damit werden die Eigenreparaturmechanismen des Körpers angeregt zur Heilung. Gleichzeitig werden in Tropfenform Mikroorganismen gegeben, die die Darmflora wieder stabilisieren und allmählich ein gesundes Darmmilieu wieder aufbauen.

Langfristig kann durch eine Darmsanierung nicht nur eine Verbesserung des Verdauungsvorgangs erreicht werden, sondern eine allgemein gesteigertes Wohlfühlempfinden, sowie bessere Abwehrkraft des Körpers.

Besonders häufig findet Darmsanierung Anwendung bei:
- Pollenallergien
- Bauchschmerzen
- Migräne
- Nahrungsunverträglichkeit



Für weitere Fragen steht Ihnen unser Praxisteam gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter:

Tel.:06151 / 28005
Fax.:06151 / 28058